Neue Seen entdeckt unter dem antarktischen Eis

Bereits sind über 70 Seen bekannt unter der Eisdecke der Antarktis. Jetzt sind zwei weitere hinzugekommen. Ihre Entdecker nenne Sie „90ºE“ und „Sovetskaya“. Die beiden sind von einer über drei Kilometer dicken Eisschicht bedeckt. Vielleicht ist in diesen Seen ein während 10 bis 35 Millionen Jahren ungestörtes, extrem spezialisiertes Oekosystem erhalten geblieben? Wie, wann und ob überhaupt die Wissenschaft sich direkt Zugang zu diesen Seen verschaffen soll, ist Gegenstand einer laufenden internationalen Debatte.
(The Earth Institute at Columbia University) (…) This, along with the tectonic origin of the lakes, supports the idea that despite climate changes on the surface over the last 10 million to 35 million years, the volume of the lakes have remained remarkably constant, providing a stable, if inhospitable, environment that may harbor an ancient and alien ecosystem adapted to life beneath the ice sheet. However, just how, when or even whether scientists will risk the possibility of contaminating the lakes to confirm their suspicions remains the subject of an ongoing international debate.

Werbeanzeigen