Geteilte Bandbreite = x-fache Bandbreite

Ich komm ja technisch überhaupt nicht draus, aber die Idee find ich bestechend: Du hast 2 Megabit ADSL, der Nachbar hat 6 Megabit Cablecom, die WG untendran hat 512kBit Balcab, der Freak links 3 Megabit Hispeed. Macht zusammen 11einhalb Megabit. Was, wenn man die bündeln könnte und alle Gebündelten die ganzen 11einhalb brauchen könnten? Sind ja eh kaum je alle miteinander voll am Saugen. So oder ähnlich werden die Hacker von Mushroom Networks (!) und WiBoost gedacht haben. Und machten flugs draus ein Geschäft, kleine Kistchen zu bauen, die genau das erlauben. Schreibt jedenfalls die New York Times (und viele andere auch).

Werbeanzeigen